Heckenschnitt am Ludgerus Brunnen



Erschreckt waren mit mir einige Werdener Bürgerinnen und Bürger über den Heckenschnitt am Ludgerusbrunnen in Essen-Werden.  Vor Ort bot sich zum Glück die Möglichkeit, mit dem zuständigen Mitarbeiter von Grün & Gruga zu sprechen.

Es handelte sich um eine routinemäßige Schnittaktion. In bestimmten langjährigen Intervallen werden Hecken bis auf den Grund geschnitten, um dem Boden die Möglichkeit zu geben, sich zu rekultivieren. Dieses ist an besagter Stelle schon sehr lange nicht geschehen.
Die nun beginnende Blühsaison wird dafür sorgen, dass der Platz zum Ludgerusfest und Kulturhauptstadtjahr wieder in schönen Grün und optisch getrennt von der Straße erscheinen wird. 
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s