Ratskandidat der SPD stellt klar: "Mit mir keine Bebauung an der Grünen Harfe!"

Heute fand die Podiumsdiskussion der Bürgerinititative Werden/ Heidhausen statt. Mit auf dem Podium auch der Ratskandidat der SPD. Er unterstrich die ablehnende Haltung der SPD zu den Bebauungsplänen an der Grünen Harfe wie auch am Schmachtenberg. Klare Kante bewies Daniel Behmenburg und stellte unmissverständlich klar:
  • Mit meiner Stimme wird es keine Bebauung der Grünen Harfe geben!
  • Ich werde wie auch in der Vergangenheit erfolgreich praktiziert für Mehrheiten in der SPD-Ratsfraktion für den Schutz unserer Grünflächen werben!
  • Ich werde versuchen, mit allen mir politisch zur Verfügung stehenden Mittel jegliche Bebauungspläne zu verhindern!
Darüber hinaus und auch losgelöst von der Problematik muss das Thema krankmachender Lärm und Feinstaub angegangen werden. Hierzu ist fraktionsübergreifendes Handeln auf allen Ebenen gefordert. Hier werde ich mich weiter einsetzen und würde mich über weitere „Gleichgesinnte“ freuen. Fernab der Parteigrenzen macht es nach meiner Meinung Sinn, hier ein Netzwerk zu gründen. Interessierte können sich gerne melden.
Zu diesen Worten stehe ich – heute, morgen, nach der Wahl und auch noch in fünf Jahren.
Ihr Daniel Behmenburg
Ratskandidat für Werden und Heidhausen
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gründe Harfe, Werden Heidhausen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s