SPD unterstützt Unterschriftenaktion für Erhalt des Kettwiger Bürgeramtes

Bei so wichtigen Themen für Kettwig müssen politische Gegner auch betont zusammenhalten und sich gegenseitig unterstützen. Deshalb ist es für die Kettwiger SPD Ehrensache, die CDU in Kettwig bei ihrer geplanten Unterschriftenaktion zum Erhalt und zur baldigen Öffnung des Kettwiger Bürgeramtes zu unterstützen.

„Wenn der Ratsherr Guntmar Kipphardt Argumente braucht, um seine CDU-Ratsfraktion sowie seine beiden CDU-Parteikollegen, den Verwaltungschef Oberbürgermeister Thomas Kufen und den zuständigen Dezernenten Christian Kromberg von der Notwendigkeit des Kettwiger Bürgeramtes zu überzeugen, dann unterstützen wir ihn natürlich dabei“, so der Kettwiger Ortsvereinsvorsitzende Jan Wiedwald.

„Auch wir rufen Herrn Kufen und Herrn Kromberg dazu auf, diese Überlegungen wieder in der Schublade verschwinden zu lassen. Stattdessen sollten sie sich an die geltenden Ratsbeschlüsse und auch die klaren Voten der Bezirksvertretungen halten, die klar und deutlich die Aufrechterhaltung der Bezirksbürgerämter vorsehen“, ergänzt Daniel Behmenburg, Vorsitzender der SPD-Fraktion der Bezirksvertretung IX.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bürgeramt, Kettwig, Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s